Ziska

Ziska vom Fahrenbach 
(geb.10. Aug. 2003 und gest. 15. Okt. 2010)

Eltern: Aki von der Londorfer Kapelle 
und Vanda v. Fahrenbach
SSV-BS 44480, HD-frei, ED-normal
DM 100/100 (frei)

Ziska in Bernergarde Database >>


Ziska starb am 15. Oktober 2010 viel zu früh 
an Tumoren der Leber, der Milz und der Nebenniere.

Nach dem Tod von Haika und Tinka begaben wir uns auf die Suche nach einer Hündin. Als im Zwinger 'v. Fahrenbach' in der Schweiz acht Welpen, davon fünf Hündinnen, geboren wurden, deren Vater Aki war, wussten wir, dass es davon eine sein sollte. Wir hatten uns sehr schnell für Ziska entschieden. Sie war der richtige Hund für uns.

Ziska war ein sehr stürmischer, temperamentvoller Junghund, der immer in Bewegung war. Trotzdem war sie ausgeglichen, freundlich und arbeitsfreudig. Eine richtig tolle Hündin.

Nach ihrer Zuchtzulassung haben wir Ziska decken lassen und aus ihrem ersten Wurf Franko behalten. Aus ihrem dritten Wurf kam dann noch Amika dazu und aus ihrem vierten und letzten der Ike. Ich glaube, es war eine Liebeserklärung an Ziska, dass wir drei Nachkommen von ihr behalten haben.

Ziska erkrankte mit sieben Jahren an Krebs.

Als ihr alles, was sie liebte, keine Freude mehr bereitete, ließ ich sie gehen. Sie hat mich sieben Jahre auf allen meinen Wegen begleitet. Jetzt gehe ich ohne sie, mit ihren Kindern an meiner Seite.

Unendlich viele schöne Erinnerungen an ein zu kurzes, aber erfülltes Hundeleben bleiben mir.

Ziska