Aki

Aki von der Londorfer Kapelle 
(geb. 2. Juni 1996 und gest. 03. November 2007)

Eltern: Simba von der Römerlinde II 
und Haika vom Brühlbach 
SSV-BS 31902, HD-frei, ED-normal, OCD- frei

Deutscher Champion (VDH und SSV), 
Europasieger 2001, 
Deutscher Veteranenchampion (VDH), 
Rettungshund Fläche und Trümmer

Aki in Bernergarde Database >>


Am 3. November 2007 starb Aki plötzlich und unerwartet an einer Lähmung, die schnell auf die Atemwege übergriff. 
Um einen Erstickungstod zu verhindern, mussten wir ihn einschläfern lassen.

"Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies. Sie kennen nichts Böses oder Neid oder Unzufriedenheit. Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag an einem Hang zu sitzen, kommt dem Garten Eden gleich, wo Nichtstun nicht Langeweile war - sondern Frieden."

Milan Kundera

Über Aki

Aki wurde am 2. Juni 1996 bei mir in Nagold-Vollmaringen geboren.
Als er 3 Wochen alt war, ...

Mehr…

... habe ich mich in seine wunderschönen Augen verliebt und er durfte bei uns bleiben. Da wegen seiner geringen Größe eine Ausstellungs- und Zuchtkarriere nicht unbedingt zu erwarten war, haben wir gemeinsam die Rettungshundearbeit begonnen.

Es kam dann aber doch anders:

Bei  Akis erster Ausstellung in der Jugendklasse wurde er Jugendsieger und BOB. 

Weitere Ausstellungserfolge folgten.

Die Ausstellung bei der Clubschau 2007 wäre seine 76., die 23. in der Veteranenklasse, gewesen.
Durch die sehr schnell schwächer gewordene Hinterhand kam es nicht mehr dazu.

Aki  hat im In- und Ausland über 300 Nachkommen.  

Er war 8 Jahre lang aktiver Rettungshund und der Höhepunkt dieser Zeit war der Fund eines vermissten alten Mannes, dem er dadurch wohl das Leben gerettet hat.

Aki war ein Hund für alle Fälle:

·       Zärtlich-liebevoller, geliebter Familienhund

·       Ausdauernder Begleiter

·       Zuverlässiger Rettungshund

·       Schöner und freudiger Ausstellungshund

·       Erfolgreicher Zuchthund

·       Geduldiges und schönes Fotomodell

·       Gerechter Rudelführer

Einfach ein Traumhund!

Ich habe Aki sehr viel zu verdanken. Ohne ihn hätte ich unzählige Erfahrungen nicht machen können, tausend schöne Momente nicht erlebt, manchen Freund nicht kennen gelernt.

Dankbar blicke ich auf die elfeinhalb Jahre und die schöne gemeinsame Zeit mit ihm zurück.

Doris Braun

Weniger…

Bildergalerie Aki