Über uns

Wir haben von 1996 bis Anfang 2018 Berner Sennenhunde im Schweizer Sennenhund-Verein für Deutschland e.V. (VDH/FCI), in Vollmaringen bei Nagold, in unserer Zuchtstätte ‚von der Londorfer Kapelle' gezüchtet.
Seit April 2018 sind wir Mitglied im Deutschen Club für Berner Sennenhunde e.V. (DCBS).

Wir leben mit den Bernern Ike, Lessika, Basko, Evi und der Lagotto-Hündin Mokka.
Die Katzen Karlchen und Nikita, die Ardenner Kaltblutpferde Max und Moritz und die Minishetland-Ponys Justus und Vitello machen die vierbeinige Familie komplett.
Es ist selbstverständlich, dass uns unsere Hunde auf allen unseren Unternehmungen begleiten und immer an unserem Leben Teil haben.

In der Zucht versuchen wir, Gesundheit, Charakter, Langlebigkeit und Schönheit in Einklang zu bringen. Die Beweglichkeit und Gebrauchstüchtigkeit des Berners, gepaart mit seinem unwiderstehlichen, liebenswerten Wesen, das seinen besonderen Charme ausmacht, ist uns sehr wichtig.

Bei der Verpaarung achten wir auf Langlebigkeit der Vorfahren und darauf, dass Rüde und Hündin nach Möglichkeit bis in die 5. Generation nicht verwandt sind.

Unsere Welpenkäufer bitten wir, die Hüftgelenke und Ellenbogen ihrer Hunde im Alter von ca. 15 Monaten röntgen zu lassen. Zum einen um zu wissen, wie der Hund belastet werden kann, zum anderen für uns als Züchter, um künftige Entscheidungen in der Zucht treffen zu können.
Zusätzlich bitten wir unsere Welpenkäufer, jährlich eine Lebendmeldung unserer im SSV gezüchteten Hunde an den Schweizer Sennenhundverein abzugeben.
Und, wenn irgendwann der Tag des Abschiedes kommt, mich über die Todesursache zu informieren.

Mehr noch als die Zucht und die Aufzucht von Welpen, fasziniert mich die Hundeerziehung und -ausbildung.

Was gibt es Schöneres, als das Vertrauen eines Hundes zu gewinnen, sich mit ihm auf den Weg zu neuen Zielen zu machen und jeden Tag das Glück zu spüren, das Hund und Mensch auf diesem Weg gemeinsam haben?

In meiner Hundeschule möchte ich diese Begeisterung weiter geben.

Natürlich freuen wir uns auch, wenn in unserem Haus hin und wieder Welpen geboren werden und wir sie nach liebevoller Aufzucht in verantwortungsbewusste Hände geben können.

Um Hunde verantwortungsvoll züchten und ausbilden zu können, bedarf es ständiger Weiterbildung.

Eine Überblick über meine Fortbildungen und Seminare finden Sie hier >>