N-Wurf achte Woche

Achte Woche

Die achte Woche beginnt mit deutlich kälteren Temperaturen. Das tut den Hunden, aber auch uns Menschen gut.
Das Welpenklo und der Wassertrog werden mit dem Hochdruckreiniger sauber gemacht.

Die Welpen werden über 3 Tage entwurmt. Jeden Tag eine Tablette.

Montag und Dienstag kommen liebe Freunde aus NRW zu Besuch.
Am Montag bekommt Nele Besuch.
Am Dienstag kommen Nevios Menschen aus Coburg.

Für den Rest der Woche können wir leider keine Besucher mehr empfangen. Zum einen bin ich ja berufstätig und habe noch die Hundeschule, zum anderen werden am Donnerstag die Welpen untersucht, gechippt und geimpft und brauchen danach Ruhe.
Am Samstag kommt Boxerwelpe Yumi für das ganze Wochenende zu uns.

Die Wurfabnahme und die Wurfstättenbesichtigung finden am Sonntagvormittag statt. Dafür gibt es noch manches vorzubereiten.

Aber das Allerwichtigste ist, dass jetzt, wo die Welpen am nettesten sind, ich noch ganz viel Zeit mit ihnen alleine verbringen möchte. Dazu bin ich bisher kaum gekommen. Nächste Woche ziehen die ersten bereits aus und die Zeit bis dahin möchte ich noch genießen.

Ich bitte alle zukünftigen Familien meiner Babes für Verständnis. Aber bald ist Ihr Babe bei Ihnen und Sie können 24/7 mit ihm verbringen.

Am Dienstag sind die Babes auf dem Hundeplatz. Sie erobern das Gelände ohne Zurückhaltung. Zum ersten Mal sind sie Auto gefahren, lautstark kommentiert von Nevio. Zurück zum Auto haben sie sich brav aufgestellt, um wieder verladen zu werden. Nike sogar schon mit den Vorderpfoten am Einstieg. Danach wird tief und fest geschlafen - die Babes sind platt.

Die Tierärztin ist da

Am Donnerstag kommt unsere liebe Tierärztin nach Hause, um die Babes zu chippen und zu impfen. Dazu werden sie auf den Tisch gestellt, was sie anscheinend nicht weiter wundert. Dann werden die Babes abgehört und überprüft, ob sie hören und sehen können, die Ohren und Augen angeschaut, der Nabel überprüft, die Rute, die Zähne und bei den Jungs die Hoden.  Mit einer dicken Spritze wird der Chip in die linke Halsseite gesetzt, danach mit einer dünneren die Impfung in die linke Popobacke.
Alles lassen die Babes unbeeindruckt über sich ergehen.
Zu guter Letzt wird von drei Babes ein Backenabstrich für den SH-Test genommen, um ihn zu Antagene nach Frankreich zu schicken.
Unsere Tierärztin ist super zufrieden mit unseren Babes, den kleinen Italienern.
(Bilder gibt es weiter unten)

Nevio beim Gerätetraining

Achte Woche

Die Babes werden gechippt und geimpft

Auf dem Hundeplatz